Der OÖ. Blasmusikverband des Bezirkes Braunau veranstaltete auch heuer wieder ein Jugend Musik Camp im wunderschönen Ambiente der Landwirtschaftsschule Burgkirchen. Es begann am Mittwoch, 28. August und endete am Sonntag, 01. September mit einem tollen Abschlusskonzert, das um 14 Uhr im Innenhof der Landwirtschaftsschule Burgkirchen präsentiert wurde. 

85 Jungmusiker aus 22 Musikkapellen des Bezirkes Braunau nahmen am Jugend Musik Camp teil. Die jungen Musiker sind im Alter von 11 bis 15 Jahren und haben an den fünf Tagen viele Stunden gemeinsam geprobt: In Registerproben und Gesamtproben wurden sie auf das Musizieren in ihren Musikkapellen vorbereitet. Auch „Musik in Bewegung“ wurde trainiert: die Bezirksstabführer übten mit den Kindern in 2 Gruppen; Anfänger und Fortgeschrittene lernten die Basis des Marschierens kennen.

Neben der vielfältigen Probenarbeit gab es auch gleich zweimal ein Konzert speziell für die Teilnehmer des Jugend Musik Camps. Zu Gast waren die n'aschling Brass aus Neukirchen und das Ensemble Mach7, bekannt für böhmisch-mährische Blasmusik.
Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm war auf jeden Fall gesorgt. Und was besonders wichtig ist – bestimmt wurden auch heuer wieder so manch neue Freundschaften unter den jungen Musikern geschlossen.

Die 85 Teilnehmer des Jugend Musik Camps wurden von 7 Registerleitern erwartet.
Die organisatorische Leitung des fünftägigen Seminars oblag der Bezirksjugendreferentin Mag. Martina Kohlmann.

==> ZU DEN FOTOS