Nach vier intensiven, aber sehr lehrreichen Ausbildungsjahren schlossen Lisa-Maria Kainhofer (Mining), Sebastian Maislinger (Moosdorf) und Karl Weinberger (Kirchdorf) Ende September ihre umfassende Ausbildung mit einer Abschlussprüfung ab. Gemeinsam mit zwei KandidatInnen des EBO-Standortes Grieskirchen durften sie unter den aufmerksamen Blicken einer Kommission eine Probe leiten und dabei mit Feingefühl und Engagement die MusikerInnen führen! Als Prüfungsorchester stand der Musikverein aus Gaspoltshofen zur Verfügung. Die Kommission bestand aus Dir. Gerald Karl (Vorsitz, LMS Andorf), Benedikt Eibelhuber und Alois Papst (EBO-Ausbildung Mattighofen). Die Prüfung fand in Anwesenheit der beiden Musikschul-Direktoren Dir. Kurt Tischlinger und Dir. Günther Reisegger, statt.
Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg und hoffen, dass die frisch gebackenen DirigentInnen weiterhin viel Freude mit ihrer Tätigkeit am Dirigentenpult haben!

Mit Oktober 2021 startet in Mattighofen wiederum ein neuer Kurs unter der Leitung von Alois Papst. Für Spätentschlossene ist ein Einstieg nach Rücksprache noch möglich!

Die EBO-Ausbildung (Ensembleleitung Blasorchester) ist eine umfangreiche, persönlichkeitsbildende, vierjährige Ausbildung zum Registerleiter und/oder zum Kapellmeister. Sie umfasst Schlagtechnik, Dirigieren, Gehörbildung, Musiktheorie, Arrangieren, Instrumentieren und Werkerarbeitungen ausgewählter Literatur.


Foto: Alois Papst
Dir. Günther Reisegger, Dir. Gerald Karl, Eva Schamesberger, Astrid Pürstinger, Karl Weinberger, Lisa-Maria Kainhofer, Sebastian Maislinger, Benedikt Eibelhuber, Dir. Kurt Tischlinger, Alois Papst
(von rechts nach links)